www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de
Pro Pflege
Selbsthilfenetzwerk

www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de


Netzwerk
Informationen und Mitgliedschaft

Forum
mit tagesaktuellen Informationen

Pressemitteilungen
Statements und offene Briefe

Newsletter

Impressum

www.wernerschell.de

>> Aktivitäten im Überblick! <<

Besuchen Sie uns auf Facebook

>> Pro Pflege – Selbsthilfenetzwerk <<
Pressemitteilung vom 16.01.2009

Terminhinweis und Einladung zum (7.) Neusser Pflegetreff am 17.02.2009

Vorbemerkung: >>> Pflegetreffs sollen den Teilnehmern Gelegenheit geben, Erfahrungen auszutauschen, voneinander zu lernen, Probleme zu schildern, Fragen zu stellen, Antworten oder die notwendige Hilfe zu bekommen. Außerdem wollen wir bei den Treffen Problemthemen in der Pflege herausgreifen und schwerpunktmäßig behandeln.

--------------------------------------------------------------------------

Schirmherr: Heinz Sahnen, Mitglied des Landtages (MdL) von NRW
Pflegetreff

Der (7.) Neusser Pflegetreff findet am 17.02.2009 in der Zeit von 18.00 - ca. 21.00 Uhr statt. Er wird in einem größeren Rahmen im Jugendzentrum "Kontakt Erfttal" ( 41469 Neuss-Erfttal, Bedburger Straße 57 ) durchgeführt und aktuelle gesundheits- und pflegepolitische Themen ansprechen nach dem Motto: "Nach der Reform ist vor der Reform".

Pflegetreff

Themen u.a.:
-- Pflegesystem in der Kritik - Theorie und Praxis: Zukünftige Erwartungen und Anforderungen an die Pflegeberufe. Personalaufstockungen sind dringend geboten, Personalbemessungssysteme erscheinen erforderlich!

-- Schulnotensystematik für Darstellung der Qualität in der ambulanten und stationären Pflege. U.a. geht es um das System "Noten für Heime", das die stationären Pflegeeinrichtungen anhand von 82 Prüfkriterien bewertet.

-- Neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff in Vorbereitung. Nach der nächsten Pflegereform soll es fünf statt drei Pflegestufen geben.

Herbert Napp, Bürgermeister der Stadt Neuss, wird für ein einführendes Statement zur Verfügung stehen.
Pflegetreff

Referenten u.a.:

- Willi Zylajew, MdB und pflegepolitischer Sprecher der Union im Deutschen Bundestag.
Pflegetreff
Foto: Willi Zylajew, MdB, und Werner Schell beim Pflegetreff am 29.01.2008 in Neuss-Erfttal

- Burkhardt Zieger, Dipl.-Sozialwissenschaftler, Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK Nordwest e.V.).
Pflegetreff

- Uwe Brucker, Fachgebietsleiter "Pflegerische Versorgung", Medizinischer Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen e. V. (MDS).
Pflegetreff

- Brigitte Bührlen, Vorstandsmitglied von "Wir pflegen" und Mitglied im "Forum Pflege aktuell", hat ihre Teilnahme zugesagt und wird v.a. als Interessenvertreterin der pflegenden Angehörigen zur Verfügung stehen.
Pflegetreff

Eingeladen sind vor allem pflegebedürftige Menschen und Angehörige, PflegemitarbeiterInnen, Leitungskräfte in Pflegeeinrichtungen sowie alle interessierten BürgerInnen! - Der Eintritt ist frei!

Der Pflegetreff darf auch als Demonstration für bessere Strukturen im Gesundheits- und Pflegesystem verstanden werden. Vor allem muss es erneut darum gehen darzustellen, dass es ohne mehr Pflegekräfte keine Verbesserungen in der Pflege geben kann. Mit mehr Transparenz, Schulnoten usw. allein wird es keine wirklichen Verbesserungen geben können. Ohne strukturelle Reformen, die diesen Namen verdienen, sind Veränderungen kaum möglich. - MitarbeiterInnen der Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen können durch eine Teilnahme am Pflegetreff ihre Unterstützung für diese Anliegen zum Ausdruck bringen. Denn:
"Pflege muss an den Stellen, an denen über Leistungen der Pflege gesprochen wird, präsent sein"
Zitat aus Zeitschrift "Die Schwester / Der Pfleger", Heft 01/2009, Seite 64; Beitrag "Pflege in Not" - Kompetente Pflege ist wichtig für die Bevölkerung.

Treff-Adresse: Kontakt Erfttal, Bedburger Straße 57, 41469 Neuss- Erfttal

Organisation und Leitung: Werner Schell – http://www.wernerschell.de

Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss), Unabhängige und gemeinnützige Initiative